Mindestlohnentwicklung

Nach § 2 des Tarifvertrages für Landwirtschaft und Gartenbau entwickelt sich das Mindestentgelt wie folgt: 

 

Mindestentgelt-Tarifvertrag

nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Mindestentgelte für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau (TV Mindestentgelt) vom 29.08.2014 gibt es keine Ausnahmen für Jugendliche unter 18 Jahren sowie Langzeitarbeitslose. Der Tarifvertrag Mindestentgelt findet somit auch Anwendung für Jugendliche unter 18 Jahren, sofern sie keine Schüler sind und für Arbeitnehmer, die zuvor länger arbeitslos waren, auch in den ersten 6 Beschäftigungsmonaten.

West

Ost*

Ab 1. Januar 2015

7,40 €

7,20 €

Ab 1. Januar 2016

8,00 €

7,90 €

Ab 1. Januar 2017

8,60 €

Ab 1. November 2017

9,10 €

Ab 1. Januar 2018 gilt der gesetzliche Mindestlohn