Zahl der Milchviehhalter in Deutschland ist rückläufig, aber …

Im Zeitraum 2004 bis 2014 ist die Zahl der Milchviehhaltungen in Deutschland um knapp 33% auf 76.500 Betriebe gesunken. Die Zahl der Tiere blieb im selben Zeitraum annähernd konstant. Im vergangenen Jahr gab es noch 73.255 Milchviehbetriebe. Das ist ein Rückgang von etwa 3.200 zum Vorjahr. Die Zahl der Milchkühe nahm weniger ab (11.000 Kühe von 4,3 Mio.).

In Deutschland werden (Destatis) rund 27,5 Millionen Schweine gehalten. Die Zahl ging gegenüber dem Vorjahr um 803.600 Tiere oder ca. 3 % zurück. Die Anzahl der Schweinehaltungen sank um 0,6 Prozent auf 25.700 Betriebe. Erzeugerpreise von rund 1,27 €/kg Schweinefleisch sind die Ursache.

Das Institut für Ernährungswirtschaft Kiel (ife) veröffentlicht im Dezember folgende Prognose: